Sie sind hier: Startseite Einrichtungen Moraltheologisches Seminar

Herzlich Willkommen beim Moraltheologischen Seminar!

Aktuelle Meldungen:

  • Erste Jahrestagung der DFG-Forschungsgruppe „Resilienz in Religion und Spiritualität“ 22. April - 24. April 2021

Resilienz Logo 2Unsere erste Jahrestagung mit dem Titel Resilienz im Horizont menschlichen Handelns. Begrifflich-konzeptionelle Sondierungen und wissenschaftstheoretische Vergewisserungen hat im digitalen Format über zoom vom 22.4.2021, 17 Uhr - 24.04.2021, 12 Uhr stattgefunden. Wir haben uns gefreut, im interdisziplinären Gespräch zwischen Referent:innen aus Theologie, Medizin, Psychologie, Pädagogik, u.a.m. unterschiedliche wissenschaftliche Zugänge zum Umgang mit Krisenerfahrungen und Resilienz zusammenzuführen sowie ausgewählte Aspekte und Perspektiven des Diskurses zu reflektieren, um kritisch-konstruktiv einen handlungsorientierenden Resilienzbegriff weiterzudenken. Weitere Informationen finden Sie hier und hier.


  • Neuerscheinung: "Ohnmacht. Macht. Missbrauch. Theologische Analysen eines systemischen Problems"

Cover OhnmachtMachtMissbrauchAuch elf Jahre nach dem Beginn der erschütternden Aufdeckung von vielfachem sexuellen Missbrauch an Kindern und Jugendlichen im Raum der Katholischen Kirche ist der Themenkomplex nicht annähernd bewältigt. Der Band fokussiert die strukturelle Seite sexuellen Missbrauchs, die als traumatisches Milieu missbräuchliche Machtverhältnisse voraussetzt und fördert. Die Beiträge analysieren diese Zusammenhänge im interdisziplinären Dialog mit Soziologie und Psychoanalyse. Der Band wird von Herrn Sautermeister zusammen mit Andreas Odenthal herausgegeben. Weitere Informationen finden Sie hier auf den Seiten des Verlags.

  • Junge Theologie im Gespräch: Macht Glaube stark? Sind Betende gesünder? - Achtsamkeit und Resilienz in moraltheologischer Perspektive

Online-Seminar 19.11.2020 19 Uhr

JungeTheologie_2In Kooperation mit dem Moraltheologischen Seminar und dem Katholischen Bildungsforum Kreis Mettmann findet aus der Reihe Junge Theologie im Gespräch das Online-Seminar zum Thema "Macht Glaube stark? Sind Betende gesünder? - Achtsamkeit und Resilienz in moraltheologischer Perspektive" statt.


 

 

  • Ethik aktuell: Wunsch, Wahn, Wirklichkeit - Wie die ästhetische Chirurgie unser Leben verändert

Online-Akademieabend 19.11.2020 19 Uhr

WunschWahnWirklichkeit_KSI

In Kooperation zwischen dem Moraltheologischen Seminar und dem Katholisch-Sozialen Institut findet aus der Reihe Ethik aktuell der Online-Akademieabend zum Thema "Wunsch, Wahn, Wirklichkeit - Wie die ästhetische Chirurgie unser Leben verändert" statt.

 

 



 

  • Neuerscheinung: "Sexueller Missbrauch von Kindern und Jugendlichen im Raum von Kirche"

Cover QD Missbrauch 2020/07

10 Jahre nach dem öffentlich Werden von zahlreichen Fällen sexuellen Missbrauchs an Kindern und Jugendlichen in katholischen Einrichtungen widmet sich der jüngst erschienene Sammelband den vielfältigen Themen in der andauernden Auseinandersetzung in Theologie und Kirche. Der Band wird von Herrn Sautermeister zusammen mit Konrad Hilpert, Stephan Leimgruber und Gunda Werner herausgegeben und ist in der Reihe Quaestiones disputatae des Herder-Verlags erschienen. Weitere Informationen finden Sie hier auf den Seiten des Verlags.

 

  •  Business +/- Ethics Denkwerkstatt 2020: „Generationenkonflikte: Eure Wirtschaft tötet unsere Zukunft!“

 10.06.2020 im KSI, Siegburg

Logo BuissnesPlusMinusEthics

Die Denkwerkstatt nimmt einmal im Jahr Themen im Schnittfeld von Wirtschaft, Politik und Ethik in den Blick. Diesmal sind es zentralen Zukunftsthemen mit Konfliktpotential wie Klimawandel, Pluralisierung der Gesellschaft, Digitalisierung und die Folgen der Pandemie.

Business +/- Ethics ist eineKooperation des KSI, der Hochschule Bonn Rhein-Sieg, der Internationalen Hochschule Bad Honnef und der Arbeitsstelle für christliche Gesellschaftslehre.

Im Rahmen des Mag.Theol./KiEx-Studiengangs kann 1 Leistungspunkt (CP) für M15/M23 erworben werden.

Weitere Infos bei BASIS.

 

Systemrelevante Werte

Im Vorfeld der Informationsveranstaltung für studieninteressierte Schülerinnen und Schüler am 28.05. gab Prof. Sautermeister als Dekan der Kath.-Theol. Fakultät ein Interview zu Vorurteilen und Relevanz des Theologiestudiums.

 

 

 

  • Alles Gute, Benedikt Schmidt!

Zum 25. April 2020 verließ Herr Dr. Benedikt Schmidt das Moraltheologische Seminar. Er übernimmt als Juniorprofessur die Professur für Theologische Ethik am Zentralinstitut für Katholische Theologie der Humboldt-Universität zu Berlin, die er seit 1. Oktober 2019 als Gastprofessor vertreten hatte. Wir danken ihm herzlich für seine Arbeit in Forschung und Lehre und sein Engagement für die Fakultät im akademischen Mittelbau. Wir freuen uns über seine Ernennung zum Juniorprofessor und wünschen ihm viel Erfolg und alles Gute!


  • Vorlesungsreihe "Macht.Ohnmacht.Missbrauch – Theologische Sichtungen zu einem systemischen Problem"
Montags, 18.15 – 19.45, HS VIII Hauptgebäude Uni Bonn

Plakat MOM

Die am Montag, den 21.10.2019 startende Vorlesungsreihe beleuchtet das komplexe Problem sexuellen Missbrauchs im institutionellen Kontext der Katholischen Kirche aus theologischer Perspektive. Die Vortragsreihe will damit einen Beitrag zu Aufarbeitung, Prävention und kritisch-konstruktiver Selbstreflexion seitens der wissenschaftlichen Theologie leisten. Die ausführliche Ankündigung finden Sie im Programm des Studium Universale (S. 38).

 

 

Ältere Meldungen finden Sie in unserem Archiv.

Artikelaktionen