Sie sind hier: Startseite Einrichtungen Moraltheologisches Seminar Jakob Schrage

Jakob Schrage Mag. theol.

Jakob SchrageKontakt

Raum: 3.002

Telefon: 0228/73-5917

jakob.schrage[at]uni-bonn.de

  • Projekt: Stigmatisierung psychischer Erkrankungen (1/2017-1/2018)
  • Projekt: Neue Lebensformen der Familie. Theologisch-ethische Sondierungen und normative Orientierungen. 

Werdegang

  • Geb. 1989 in Aachen
  • 2009 Abitur am Werner-Heisenberg-Gymnasium, Leverkusen-Lützenkirchen
  • 9/2009 – 5/2010 Zivildienst in einer Offenen Ganztagsschule in Trägerschaft des Fördervereins Betreuungsangebote in Burscheid e.V.
  • 10/2010 – 6/2017 Studium der katholischen Theologie an der Universität Bonn (Mag. theol.)
  • 6/2012 – 06/2016 Studentische Hilfskraft am Institut für Kirchengeschichte, Abt. Mittlere- und Neuere Kirchengeschichte, Bonn
  • ab 10/2015 Studium der Psychologie an der Universität Bonn (B.Sc.)
  • 07/2016 – 07/2017 Studentische Hilfskraft am Moraltheologischen Seminar, Bonn
  • 7/2017 – 1/2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsprojekt „Stigmatisierung psychischer Erkrankungen (SPE)“ am Moraltheologischen Seminar der Universität Bonn
  • ab 2/2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsprojekt "Neue Lebensformen der Familie. Theologisch-ethische Sondierungen und normative Orientierungen.

Forschungsschwerpunkte

  • Stigmatisierung psychischer Erkrankungen
  • Moralpsychologie

Artikelaktionen