One Two
Sie sind hier: Startseite Dogmatik Prof. Dr. Michael Schulz

Prof. Dr. Michael Schulz

Prof. Dr. Michael Schulz 

Sprechstunde: 

Nach Vereinbarung

           
Tel:           (+49) 0228 - 735030
Fax:           (+49) 0228 - 737433
Tel. (pr.):  (+49) 0228 - 1800651
E-mail
 

Lebenslauf

                                     
                                                        Curriculum Español   

17.01.1960                
geb.  in Wiesbaden
1969-1978                 
Besuch des Bischöflichen Willigs-Gymnasiums in Mainz
1978-1980     
Studium der Philosophie und Theologie an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz
1980-1985     
Studium der Theologie an der Päpstl. Universität Gregoriana, Alumne des Collegium Germanicum-Hungaricum
1980-1985   
Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes
08.10.1984                
Priesterweihe
1985   
Lizentiat im Fach Dogmatik "Analogie und Gotteserkenntnis bei Gustav Siewerth"
1985                          
Kaplan in Langen bei Frankfurt am Main, Dekanatsjugendseelsorger
1987   
Assistent der Hausleitung des Priesterseminars Mainz, Assistent für Homiletik und Moderator der Fortbildung für Kapläne des ersten Dienstjahres
1990                          
Promotionsstudium München
1994-2001     
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Dogmatik der Ludwig-Maximillians-Universität München
1995   
Promotion im Fach Dogmatik bei Prof. Dr. Gerhard Ludwig Müller mit dem Thema "Sein und Trinität"
2001                          
Gastprofessor für Dogmatik an der Facoltà di Teologia di Lugano
2001   
Mitglied des "International Institute for Hermeneutics" Toronto, Kanada
2001-2004                 
Professor für Dogmatik an der Facoltà di Teologia di Lugano
2002-2004     
Mitglied der Theologischen Kommission der Schweizer Bischofskonferenz
2003   
Habilitation im Fach Dogmatik an der Universität München "Theodramatisches Urereignis: die ursprunggebende Sünde Adams"
2003   
Direktoriumsmitglied des Centro di studi Hans Urs von Balthasar, Lugano
2003
Gründungsmitglied der Gustav-Siewerth-Gesellschaft e.V., 2. Vorsitzender
01.04.2004     
Lehrstuhlinhaber des Dogmatischen Seminars an der Kath.-Theol. Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Seit 2004       
Mitarbeit bei verschiedenen Unterkommissionen der Deutschen Bischofskonferenz
Seit SS 2004             
Gastprofessor  der Facoltà di Teologia di Lugano
Seit WS 2004/05       
Gastprofessor der Facultad de Teologia "San Dámaso" Madrid
Seit WS 2004/05       
Direktoriumsmitglied des Interdisziplinären Lateinamerikazentrums, Bonn
Seit Okt. 2006
Mitarbeiter der Kommission IV (Geistliche Berufe und Kircheliche Dienste) der Deutschen Bischofskonferenz
Seit Okt. 2008
Dekan der Kath.-Theol. Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Juni 2009:
Ernennung zum Mitglied der Commissio Theologica Internationalis (Internationale Theologenkommision) / Vatikan

Arbeitsschwerpunkte: Trinitätstheologie und  -philosophie, Wahrheitsanspruch des Christentums und Religionspluralismus in der Postmoderne, Ur- und Erbsünde, G.W.F. Hegel, K. Rahner, H.U.v. Balthasar, G. Siewerth. 

I. Monographien / Herausgeberschaft


Theodramatisches Urereignis: Die ursprunggebende Sünde Adams (Habilitationsschrift) - in Vorbereitung.

2009

Erlösung wovon? Christsein wozu?, St. Ulrich Verlag: Augsburg 2009. 175 S.

Unheilvolles Erbe? Zur Theologie der Erbsünde. Quaestiones Disputatae 231, hg. v. Helmut Hoping und Michael Schulz, Herder: Freiburg 2009. 239 S.

2008

Mittler und Befreier. Die christologische Dimension der Theologie. Für Gerhard Ludwig Müller, hg. v. Christian Schaller, Michael Schulz, Rudolf Voderholzer, Herder: Freiburg 2008. 720 S.

2007

Jesus und der Papst. Systematische Reflexionen zum Jesus-Buch des Papstes, hg. v. Helmut Hoping und Michael Schulz, Herder: Freiburg 2007. 125 S.

2005

Das Sein als Gleichnis Gottes. Symposion zum 100. Geburtstag Gustav Siewerths. Tagungsberichte der Katholischen Akademie der Erzdiözese Freiburg, hg. v. Michael Schulz unter Mitarbeit von Niels Christensen, Verlag der Katholische Akademie der Erzdiözese Freiburg: Freiburg 2005. 348 S.

2004

Karl Rahner begegnen (Zeugen des Glaubens), 2 Aufl., St. Ulrich Verlag: Augsburg  2004. 200 S.

2003


Überlegungen zur ontologischen Grundfrage in Gustav Siewerths Werk "Das Schicksal der Metaphysik von Thomas zu Heidegger" (Neue Kriterien 7), Johannes Verlag Einsiedeln: Freiburg 2003. 96 S.

Incontro con Hans Urs von Balthasar (Grandi teologi - precursori del terzo millennio 1), Eupress: Pregassona / Lugano 2003. 143 S.

Incontro con Karl Rahner (Grandi teologi - precursori del terzo millennio 2), Eupress: Pregassona / Lugano 2003. 160 S.

2002

Hans Urs von Balthasar begegnen (Zeugen des Glaubens), St. Ulrich Verlag: Augsburg 2002. 176 S.

Dogmatica (Piccola Biblioteca Teologica 5), Eupress: Pregassona / Lugano 2002. 105 S.

2001

Dogmatik/Dogmengeschichte (Theologie betreiben - Glaube ins Gespräch bringen. Die Fächer der katholischen Theologie stellen sich vor), Bonifatius: Paderborn 2001. 96 S.

2000

Nachhaltige Predigten. EOS-Verlag: St. Ottilien 2000. 200 S.

1999

Karl Rahner begegnen (Zeugen des Glaubens), St. Ulrich Verlag: Augsburg 1999. 200 S.

1997

Sein und Trinität. Systematische Erörterungen zur Religionsphilosophie G.W.F. Hegels im ontologiegeschichtlichen Rückblick auf J. Duns Scotus und I. Kant und die Hegel-Rezeption in der Seinsauslegung und Trinitätstheologie bei W. Pannenberg, E. Jüngel, K. Rahner und H.U. v. Balthasar (Münchener Theologische Studien II/53), EOS-Verlag: St. Ottilien 1997. XVIII, 1037 S.

II. Aufsätze und Artikel


2009

Art. Erlösung. Theologisch, in: Lexikon christlicher Kirchen und
Sondergemeinschaften, hg. v. H. Baer, H. Gasper, J. Müller, J. Sinabell, Freiburg - Basel - Wien 2009, 85-86.

Art. Freiheit. Christliches Verständnis, in: Lexikon christlicher Kirchen und Sondergemeinschaften, hg. v. H. Baer, H. Gasper, J. Müller, J. Sinabell, Freiburg - Basel - Wien 2009, 93-94.

La cuestión del ser y la Trinidad, in: Teología y Vida (Chile) 50 (2009) 165-184. 

Statement zum Bolognaprozess, in: zur debatte 39 (2009) 17-18.

Grenzgänge des Denkens. Ratzinger im Disput mit Hegel, in: Internationale Katholische Zeitschrift (Communio) 38 (2009) 261-274.

Das Zweite Vatikanische Konzil in der Einschätzung der Pius-Bruderschaft, in: Internationale Katholische Zeitschrift (Communio) 37 (2009) 206-216.

Theodramatisches Urereignis: die Sünde Adams und die Wandlung des Menschen zum Schlechteren, in: Unheilvolles Erbe? Zur Theologie der Erbsünde. Quaestiones Disputatae 231, hg. v. Helmut Hoping und Michael Schulz, Freiburg 2009, 192-232.

2008

Die Firmung als Sakrament des Heiligen Geistes. Trinitätstheologische Anmerkungen, in: Firmpastoral heute. Theologischer Anspruch und pastorale Realität, hg. v. Patrik C. Höring, Kevelaer 2008, 39-69.

Kontroversen - das Jesus-Buch des Papstes diesseits und jenseits der Theologie, in: Mitteilungen des Institut-Papst-Benedikt XVI., hg. v. Rudolf Voderholzer, Christian Schaller, Franz-Xaver Heibl, Regensburg 2008, 91-99.

Der heruntergekommene Gott. Das Christentum und die Weltreligionen im Gespräch mit Hans Urs von Balthasar, in: Weltentfremdung - Weltoffenheit. Alternativen der Moderne. Perspektiven aus Wissenschaft - Religion - Kunst (Zeitansage. Schriftenreihe des Evangelischen Forums Westfalen und der Evangelischen Stadtakademie Bochum, Bd. 3), hg. v. Hartmut Schröter, Berlin 2008, 81-106.

La Bellezza drammatica: un aspetto dell'estetica nell'opera di von Balthasar e Rosmini, in: Bellezza, filosofia, poesia. Nel 50° della morte di Clemente Rebora. Atti dell'VIII corso dei simposi rosminiani, Stresa 22-25 Agosto 2007, hg. v. Pier Paolo Ottonello, Stresa 2008, 93-107.

Paulus und das Sündersein des Gerechten, in: Glaube und Lernen 23 (2008) 137-149. 

Kreatürliche Vernunft - Zum Vernunftverständnis von Papst Benedikt XVI., in: Religion und Rationalität (Studien des Bonner Zentrums für Religion und Gesellschaft, Bd. 4), hg. v. Görge K. Hasselhoff und Michael Meyer-Blank, Würzburg 2008, 15-42.

"Die Quadratur des Zirkels der Theologie" - Papst Benedikt XVI. in Auseinandersetzung mit der Pluralistischen Religionstheologie, in: Joseph Ratzinger. Ein theologisches Profil, hg. v. Peter Hofmann, Paderborn 2008, 71-97.

Überlegungen zur "Geschichtlichkeit" der Sünde Adams und den wirklichkeitserschließenden Potentialen der Erbsündentheologie, in: Mittler und Befreier. Die christologische Dimension der Theologie. Für Gerhard Ludwig Müller, hg. v. Christian Schaller, Michael Schulz, Rudolf Voderholzer, Freiburg 2008, 29-59.

2007 

L'essere iniziale. Antonio Rosminis Auseinandersetzung mit Hegels erstphilosophischem Ansatz und die begründungstheoretische Notwendigkeit der Ontologie für christliches Denken, in: Rosmini und die deutsche Philosophie - Rosmini e la filosofia tedesca, hg. v. Markus Krienke, Berlin 2007, 489-493.

Auch erschienen unter dem Titel:
-   "L'essere iniziale". Il confronto di Antonio Rosmini con l'ontologia hegeliana e la necessità di una fondazione ontologica del pensiero cristiano, in: Sulla ragione. Rosmini e la filosofia tedesca, hg. v. Markus Krienke, Soveria Mannelli 2008, 569-588.      

Enthalten in Jesus und der Papst. Systematische Reflexionen zum Jesus-Buch des Papstes, hg. v. Helmut Hoping und Michael Schulz, Freiburg 2007.
-   Vorwort, 7-11 (Zusammen mit Helmut Hoping).
-   Das Gebet des Herrn. Fundamentaltheologische Überlegungen zu Ratzingers Gebets-Christologie, 60-71.
-   Die Zwölf und die Siebzig - das Israel Jesu als Zeichen der universellen Einheit der Völker, 72-76.

Vor lauter Leib die Seele nicht sehen? Keine Theologie des Leibes ohne eine Philosophie des Geistes, in: Mensch, erkenne Deine Würde. Reflexionen zur "Theologie des Leibes" von Papst Johannes Paul II. (Pasinger Philothea II), hg. vom Katholischen Säkularinstitut Cruzadas de Santa María, St. Ottilien 2007, 41-59.

La salvación universal y razón natural según Joseph Ratzinger y Benedicto XVI, in: Una ley de libertad para la vida del mundo. Actas del Congreso Internacional sobre la ley natural, Madrid, 22-24 de noviembre de 2006, hg. v. Juan José Pérez-Soba Diez del Corral, Juan de Dios Larrù Ramos, Jaime Ballesteros Molero, Madrid 2007, 217-238.

Wenn das Salz des Evangeliums "dumm" geworden ist. Zu Joseph Ratzingers / Papst Benedikts XVI.: Verhältnisbestimmung von Glaube und Vernunft, in: Der Glaube ist einfach. Aspekte der Theologie Papst Benedikts XVI., hg. v. Gerhard Ludwig Müller, Regensburg 2007, 19-53.

El sujeto humano en el debate mind y brain y las categorías de creacíon y de pecado, in: Cuadernos de Pensamiento 19. Número extraordinario dedicado a Ramiro Flórez (Madrid 2007) 359-374. 

Zur Endgültigkeit und Pluralismusfähigkeit des Christentums nach Papst Benedikt XVI., in: Christophorus 52/2 (2007) 53-56.

La subjetividad de la revelación: el hombre y la Iglesia. Un aspecto esencial de la teología fundamental de Joseph Ratzinger/Papa Benedicto XVI, in: Cuadernos de Pensamiento 18 (2007) 33-47.

"Sto je istina?" Hans Urs von Balthasar i pitanje o istini u teologiji (kroatisch: "Was ist Wahrheit?" Hans Urs von Balthasars zur Wahrheitsfrage in der Theologie), in: Ivica Raguz, Za tragovima Bogzjim. Teoloska traganja Karla Rahnera i Hans Urs von Balthasara, Đakovo 2007, 273-284.

2006

María - el concepto inmaculado del hombre. Reflexiones con el Papa Benedicto XVI, in: Actas del simposio internacional: La Inmaculada, actualidad de una verdad de fe. 150 años de la declaración del dogma. Madrid, 2-4 diciembre de 2005, Madrid 2006, 75-92.

La prospettiva storico-salvifica del Sacramento della redenzione. A proposito della Istruzione Redemptionis Sacramentum, in: Redemptionis Sacramentum. L'Eucaristia azione di Cristo e della Chiesa, hg. v. Congregazione per il Culto Divino e la Disciplina dei Sacramenti, Siena 2006, 83-87.

Auch erschienen unter den Titeln:
-    The Problem of the "anti-sacrificial reflex", in: L'Osservatore Romano, The Weekly Edition in English, 22.09.2004, 10.
-    La prospettiva storico-salvifica del Sacramento della redenzione, in: L'Osservatore Romano, 26.06.2004, 5. 

Subjetividad, autoconciencia y conocimiento de Jesús. El debate de enfoque filosófico-transcendental de G. Essen con miras a la cristología de Hans Urs von Balthasar y Olegario González de Cardenal, in: Dios y el hombre en Cristo. Homenaje a Olegario González de Cardedal, hg. v. Ángel Cordovilla Pérez, José Manuel Sánchez Caro, Santiago del Cura Elena, Salamanca 2006, 385-406.

Die Logik der Liebe und die List der Vernunft. Hans Urs von Balthasar und Georg Wilhelm Friedrich Hegel, in: Logik der Liebe und Herrlichkeit Gottes. Hans Urs von Balthasar im Gespräch, Festgabe für Karl Kardinal Lehmann zum 70. Geburtstag, hg. v. Walter Kardinal Kasper, Ostfildern 2006, 111-133.

Das Zeugnis als Kriterium christlicher Wahrheit im Licht der Erfahrung von Edith Stein, in: Kriterien der Wahrheit christlicher Glaubenserfahrung. Aussagen von Theologie und Philosophie über die religiöse Erfahrung im Christentum, hg. v. Katholischem Säkularinstitut Cruzadas de Santa María, St. Ottilien 2006, 15-38.

Die Subjektivität der Offenbarung: der Mensch und die Kirche. Ein Grundgedanke der Fundamentaltheologie von Papst Benedikt XVI., in: Kriterien der Wahrheit christlicher Glaubenserfahrung. Aussagen von Theologie und Philosophie über die religiöse Erfahrung im Christentum, hg. v. Katholischem Säkularinstitut Cruzadas de Santa María, St. Ottilien 2006, 105-130.

Strafe Gottes - Strafe der Kirche. Dogmatische Überlegungen zum kirchlichen Strafrecht, in: "Straftrecht" in einer Kirche der Liebe. Notwendigkeit oder Widerspruch?, hg. v. Ludger Müller u.a., Berlin 2006, 45-60.

Gottes Offenbarung im Anderen des Subjekts. E. Levinas in Diskussion mit G.W.F. Hegel, in: Wozu Offenbarung? Zur philosophischen und theologischen Begründung von Religion, hg. v. Bernd Dörflinger u.a., Paderborn u.a. 2006, 257-278.

2005

Being as Subjectivity: Karl Rahner's Hermeneutics of Aquinas - A Systematic Contribution to Theology, in: Between Description and Interpretation. The Hermeneutic Turn in Pnenomenology, hg. v. Andrzej Wiercinski, Toronto 2005, 524-530.

Aspekte des Wahrheitsverständnisses in der Systematik katholischer Theologie, in: Jahrbuch für Religionsphilosophie 4 (2005) 127-148.

Hans Urs von Balthasar. Grundlinien und Aktualität seiner Theologie, in: La missione theologica di Hans Urs von Balthasar. Atti del Simposio internazionale di Teologia in occasione del centesimo anniversario della nascita di Hans Urs v Balthasar, Lugano 2-4 marzo 2005, hg. v. André-Marie Jerumanis, Antonio Tombolini, Lugano 2005, 85-105.

Michael Schulz/André-Marie Jerumanis, La missione theologica di von Balthasar: "una ragione filiale aperta alla Rivelazione", in: La missione theologica di Hans Urs von Balthasar. Atti del Simposio internazionale di Teologia in occasione del centesimo anniversario della nascita di Hans Urs v Balthassr, Lugano 2-4 marzo 2005, hg. v. André-Marie Jerumanis, Antonio Tombolini, Lugano 2005, 461-465.

Unicità della mediazione della salvezza in Cristo e pluralità delle religioni. Considerazioni sulla scia di Karl Rahner, in: Rivista teologica di Lugano 10 (2005) 253-264.

Vision/Visionsbericht. VI. Dogmatisch. 1. Katholisches Verständnis, in: RGG4, hg. v. H.D. Betz u.a., Tübingen 2005, Sp. 1131-1132.

Enthalten in Das Sein als Gleichnis Gottes. Symposion zum 100. Geburtstag Gustav Siewerths. Tagungsberichte der Katholischen Akademie der Erzdiözese Freiburg, hg. v. Michael Schulz unter Mitarbeit  von Niels Christensen, Freiburg 2005.
-   Vorwort, 7-8.
-   Tagungsbericht, 12-19.
-   Postmoderne Systemkritik und Gustav Siewerths System der Analogie, 237-263.

La necesaria mediación filosófica de la fe y de la teología según Karl Rahner, in: Estudios Eclesiásticos 80 (2005) 325-338.

Der Beitrag von Emmanuel Levinas zum jüdisch-christlichen Dialog: Menschwerdung Gottes?, in: Münchener Theologische Zeitschrift 56 (2005) 148-161.

Art. Erlösung. 1. Theologisch, in: Lexikon neureligiöser Gruppen, Szenen und Weltanschauungen. Orientierungen im religiösen Pluralismus, hg. v. H. Baer, H. Gasper, J. Müller, J. Sinabell, Freiburg - Basel - Wien 2005, 310-312.

Art. Freiheit. 1. Christliches Verständnis, in: Lexikon neureligiöser Gruppen, Szenen und Weltanschauungen. Orientierungen im religiösen Pluralismus, hg. v. H. Baer, H. Gasper, J. Müller, J. Sinabell, Freiburg - Basel - Wien 2005, 397-399.

2004

La eclesiología actual: su tendencia filosófica, trinitaria y ecuménica, in: Revista Española de Teología 65 (2004) 197-217.

Gesù Cristo oggi: la rivelazione definitiva di Dio?, in: Le mediazioni partecipate e l'unica mediazione di Cristo, hg. v. Massimo Serretti, Rom 2004, 63-75.

Schuldbedrohte Endlichkeit. Zur Erbsündentheologie von Karl Rahner, in: Rivista teologica di Lugano 9 (2004) 295-314.

Theologen als Philosophen: Karl Rahner und Hans Urs von Balthasar. Zum 100. Geburtstag von Karl Rahner (5. März 1904) und Hans Urs von Balthasar (12. August 1905), in: Rivista teologica di Lugano 9 (2004) 61-92

2003

L'epistemologia evoluzionistica e l'uomo come essere della trascendenza, in: Rivista teologica di Lugano 8 (2003) 317-332.

L'ecclesiologia attuale: la sua tendenza filosofica, trinitaria ed ecumenica, in: Rivista teologica di Lugano 8 (2003) 451-469.

2002

Trinitarische Spurensuche - Aspekte einer trinitarischen Spiritualität, in: Theologie und Glaube 92 (2002) 35-47.

A Philosophical and Systematical Approach to Original Sin, in: Between the Human and the Divine. Philosophical and Theological Hermeneutics, hg. v.  Andrzej Wierciński, The Hermeneutic Press: Toronto, 2002, 221-230.

Sapere teologico ed esperienza di fede in Romano Guardini, Karl Rahner, Henri de Lubac e Hans Urs von Balthasar, in: Sapere ed esperienza di fede. Atti del Convegno internazionale di AMATECA, Lugano, 10-11 settembre 2001, hg. v. Antonio Tombolini, Pregassona / Lugano 2002, 13-29.

Rivelazione e Trinità nel dialogo fra islam e cristianesimo con uno sguardo all'ebraismo, in: Rivista teologica di Lugano 7 (2002) 341-357.

Por qué los teólogos cultivan la filosofía: Karl Rahner y Hans Urs von Balthasar, in: Revista de Occidente, N.° 258 (2002) 32-61.

Being, World, and Man: Images of the Triune God in Gustav Siewerth's Trinitarian Ontology, in: Communio. International Catholic Review 29 (2002) 397-423.

"Fallen" Nature: How Sin Affects the Creation, in: Communio. International Catholic Review 29 (2002)  490-505.

2001

Typologie - Allegorie - Geistiger Sinn, in: Geist und Leben 74 (2001) 69-71.

Die "gefallene" Natur. Mensch und Schöpfung unter der Macht der Sünde, in: Internationale Katholische Zeitschrift (Communio) 30 / 2. Heft (2001) 110-123.

Sakramentale Theodizee: die Krankensalbung. Anthropologie, Theologie und Spiritualität eines Sakramentes, in: Theologie und Glaube 91 (2001) 69-86.

Art. Trinitätslehre, in: LThK3 X, hg. v. W. Kaspar u.a., Freiburg u.a. 2001, 259-260.

Sein, Welt und Mensch als Gleichnisse des dreieinen Gottes. Trinitätsontologische und offenbarungstheoretische Überlegungen im Anschluß an Gustav Siewerth, in: Gott für die Welt. FS für Walter Seidel zum 75. Geburtstag, Grünewald: Mainz 2001, 246-266.

"Teilhabende Mittlerschaft" und wechselseitige Inklusion. Zur Christozentrik des interreligiösen Dialogs, in: Rivista teologica di Lugano 6 (2001) 303-318.

"Mediazione partecipata" e inclusione mutua. Sul cristocentrismo del dialogo interreligioso, in: L'attuale controversia sull'universalità di Gesù Cristo, a cua di M. Serretti, Roma 2002, 51-66

Krankheit, Heilung und das Gebet um Heilung, in: Rivista teologica di Lugano 6 (2001) 457-473.

Zur Trinitätslehre von Eberhard Jüngel und Wolfhart Pannenberg, in: Luther und die Folgen für die Geistes- und Naturwissenschaften, hg. v. Albrecht Graf von Brandenstein-Zeppelin u. Alma von Stockhausen, Weilheim-Bierbronnen 2001, 263-295.

La permanente "vivencia de novedad" ("Neuheitserlebnis") del cristianismo, in: Revista Española de Teología 61 (2001) 405-429.

2000

Anfragen an die Pluralistische Religionstheologie: Einer ist Gott, nur Einer auch Mittler?, in: Münchener Theologische Zeitschrift 51 (2000) 125-150. 

auch erschienen unter den Titeln:
-    Die Gretchenfrage der Pluralistischen Religionstheologie: Einer ist Gott, nur Einer auch Mittler?, in: Einzigkeit und Universalität Jesu Christi. Im Dialog mit den Religionen (Sammlung Horizonte N.F. 35), hg .v. Gerhard Ludwig Müller und Massimo Serretti, Johannes-Verlag Einsiedeln: Freiburg 2001, 113-153.
-    La questione cruciale della teologia delle religioni pluralistica: Dio è uno, è solamente uno anche il mediatore?, in: Unicità e universalità di Gesù Cristo. In dialogo con le religioni, hg. v. Massimo Serretti, Mailand 2001, 187-227.
-   The Crux of the Pluralists: There Is Only One God - Is There Only One Mediator?, in: The Uniqueness and Universality of Jesus Christ. In Dialogue with the Religions, hg. v. Massimo Serretti, Grand Rapids u. a. 2004.

 Jesus Christus heute: die endgültige Offenbarung Gottes?, in: Renovatio 56 (2000) 68-76.

1999

Edith Stein, de peregrinación hacia Dios Verdad, in: Cuadernos de Pensamiento 13 (1999) 147-155.

A través de la nada, del miedo, a Dios, "Pastor del ser", in: Xaverius. Europa fin de milenio II. XXXIII Encuentro de Universitarios Católicos Salamanca 23-25 abril 1999 [Revista realizada por la Asociación Encuentro de Universitarios Católicos] (1999) 40-43.

A través de la nada de la angustia a Dios, "Pastor del ser". Con Martin Heidegger en camino hacia el Dios divino en aras del hombre humano, Espiritu - Cuadernos del Instituto Filosófico de Balmesiana 48 (1999) 223-234.

1998

Ontologische Bedingungen christlicher Gotteslehre bei Johannes Duns Scotus und Immanuel Kant, in: Für euch Bischof - mit euch Christ. FS für Friedrich Kardinal Wetter zum 70. Geburtstag, hg. v. Manfred Weitlauff und Peter Neuner, St. Ottilien 1998, 675-694.

1997

Catequesi amb sentiment? Per a una praxi pastoral amb sentiment i amb capacitat de raonar, in: Qüestions de Vida Cristiana (Publicacions de l'Abadia de Montserrat) 186 (1997) 18-34.
(Dt.: Katechese mit Gefühl? Für eine pastorale Praxis mit Herz und Verstand)

1996

Warum das Christentum die absolute Religion ist. Zu Hegels trinitätsphilosophischer Begründung, in: Münchener Theologische Zeitschrift 47 (1996) 365-384.

1992

Zur Hegelkritik Wolfhart Pannenbergs und zur Kritik am "Antizipationsgedanken" Pannenbergs im Sinne Hegels, in: Münchener Theologische Zeitschrift 43 (1992) 197-227.

III. Kleine Beiträge


2009

Vom Sündersein des Gerechten. Paulus ökumenisch, in: Die Tagespost vom 12. Januar 2009 (Nr. 18) 6.

2008


Engel (2), in: Betendes Gottes Volk. Zeitschrift des Rosenkranz-Sühnekreuzzuges um den Frieden der Welt 233, 2008/1, 4-5. 

2007

Engel (1), in: Betendes Gottes Volk. Zeitschrift des Rosenkranz-Sühnekreuzzuges um den Frieden der Welt 232, 2007/4, 6-7. 

Die Gnade tut dem freien Willen gut. Der zuvorkommende Gott und seine priesterlichen Mitarbeiter - Überlegungen im Anschluss an Papst Benedikt XVI., in: Die Tagespost vom 16. Juni 2007 (Nr. 72) 13.

2006


"Teilhabende Mittlerschaft". Zur Christozentrik des interreligiösen Dialogs, in: Die Tagespost vom 23. Dezember 2006 (Nr. 153) 17-18.

Das Definitive kann man nicht wiederholen. Zur Endgültigkeit und Pluralismusfähigkeit des Christentums nach Papst Benedikt XVI., in: Die Tagespost vom 28. Oktober 2006 (Nr. 129) 6. 

Vorwort zur deutschen Übersetzung, in: Lydia Jiménez, Der Auftrag der Laien im dritten Jahrtausend, aus dem Spanischen übersetzt v. Gabriela Schmidt, St. Ottilien 2005, 4-5. 

2005

"Sin una relación viva con Dios, el ser humano no funciona", in: puntoedu 1 (2005) 16.

Interview über die Wahl Benedikts XVI. "Conoce todos los problemas del mundo actual", in: Alfa y Omega, 21.04.2005, 26.

"La teología vive un momento más tranquilo que antes", in: Alfa y Omega, 31.03.2005, 19.

2004

Gottes makelloses Konzept vom Menschen. Warum die Kirche 1854 das Dogma von der Unbefleckten Empfängnis Mariens verkündete, in: Die Tagespost vom 14. August 2004 (Nr. 97) 11-12.

2003

Das Sein als Gleichnis Gottes. International besetztes Symposion zum 100. Geburtstag des katholischen Philosophen und Pädagogen Gustav Siewerth, in: Die Tagespost vom 12. Juli 2003 (Nr. 82) 10.

2002

Prof. Dr. Gerhard Ludwig Müller, nuovo vescovo di Regensburg, in: Rivista teologica di Lugano 7 (2002) 501-503.

Engel (1), in: Betendes Gottesvolk Nr. 211 (2002/3) 4-5.

Engel (2), in: Betendes Gottesvolk Nr. 212 (2002/4) 4-5.

2001

"Von guten Mächten treu und still umgeben" - Wen eigentlich feiert die Kirche, wenn sie an Fest- und Gedenktagen an die Engel erinnert?, in: Die Tagespost vom 29. September 2001 (Nr. 117) 10.

Die Gründung von Bischof Corecco hat schnelle Fortschritte gemacht. Professoren der Kirche, keine Staatsbeamten: Die Theologische Fakultät in Lugano zieht auf das Gelände der dortigen Universität, bleibt aber unabhängig, in: Die Tagespost vom 13. Oktober 2001 (Nr. 123) 4.

2000

Warum Jesus Christus auferstehen mußte, in: Die Tagespost vom 22. April 2000 (Nr. 48) 17.

Die Erbsünde, Schlüssel zum Verständnis des Dramas der menschlichen Existenz, in: Die Tagespost vom 12. Dezember 2000 (Nr.148) 6.

1998

Geschöpf ohne Schöpfer. Zur Kontroverse über die Entstehung der Welt und des Lebens, in: Neue Zürcher Zeitung Nr. 299 (1998) 65.

Das Revolutionäre des christlichen Denkens: Die Schöpfung ist das Spiegelbild des Lebens der Dreifaltigkeit. Streifzüge durch die Trinitätstheologie nach Hans Urs von Balthasar, in: Die Tagespost vom 23. Dezember 1998 (Nr. 155/156) 15-16.  

1984/85

Reinhold Schneider - Zeuge des kommenden Lichts, in: Korrespondenzblatt 94 (1984/85) 89-91.

Punkte zur Fastenrecollectio am 23./24. 2. 1985, in: Korrespondenzblatt 94 (1984/85) 92-97.

IV. Rezensionen


2008


Jesus von Nazareth - kontrovers, Rückfragen an Joseph Ratzinger, Lit-Verlag: Berlin 2007, 161 S., in: Die Tagespost vom 2. September 2008 (Nr. 106) 6.

2007

Manfred Lochbrunner: Hans Urs von Balthasar und seine Philosophenfreunde. Fünf Portraits, Würzburg: Echter 2005. XII, 236 S., in: Theologische Revue 103 (2007) 385-388.

Zuverlässigkeit als Qualitätssiegel. Vor dreißig Jahren beriet die Bischofssynode über moderne Katechese - Der Erwachsenen-Katechismus dokumentiert eine Inkulturationsleistung, in: Die Tagespost vom 4. Oktober 2007 (Nr. 119) 6-7.

Alex Stock: Poetische Dogmatik. Gotteslehre, 1. Orte, Paderborn/München/Wien/Zürich: Ferdinand Schöningh 2004. 247 S., 12 schw.-w. Abb., in: Theologische Revue 103 (2007) 300-302.

Reinhold Esterbauer: Anspruch und Entscheidung. Zu einer Phänomenologie der Erfahrung des Heiligen (= Münchener philosophische Studien 19), Stuttgart: Verlag W. Kohlhammer 2002. 324 S., in: Philosophisches Jahrbuch 114 (2007) 228-230.

Joseph Ratzinger/Benedikt XVI.: Jesus von Nazareth. Erster Teil: Von der Taufe im Jordan bis zur Verklärung. Herder-Verlag, Freiburg, 2007. 447 S., in: Die Tagespost vom 19. April 2007 (Nr. 47) 5-6.

2006 

Thomas Schärtl: Theo-Grammatik. Zur Logik der Rede vom trinitarischen Gott (ratio fidei 18), Regensburg: Pustet 2003. 626 S., in: Theologische Revue 102 (2006) 496-498.

Ángel Cordovilla Pérez: Gramática de la encarnación. La creación en Cristo en la teología de K. Rahner y Hans Urs von Balthasar (Estudios 89), Madrid : Universidad Pontificia de Comillas 2004. 493 S., in: Rivista teologica di Lugano 11 (2006) 193-196.

Peter Blättler: "Pneumatologia crucis". Das Kreuz in der Logik von Wahrheit und Freiheit. Ein Phänomenologischer Zugang zur Theologik Hans Urs von Balthasars (Bonner Dogmatische Studien 38), Würzburg: Echter 2004. 440 S., in: Rivista teologica di Lugano 11 (2006) 196-198. 

2005

Religion in Geschichte und Gegenwart. Handwörterbuch für Theologie und Religionswissenschaft. Vierte, völlig neu bearbeitete Auflage (Bd. 3 u. 4), hg. v. Hans Dieter Betz, Don S. Browning, Bernd Janowski, Eberhard Jüngel, Tübingen: Mohr Siebeck 2000 u. 2001, in: Theologische Revue 101 (2005) 287-293.

2004

Matthias Remenyi: Die Anthropologie im Werk Gustav Siewerths, hg. v. Klaus Müller. Münster / Hamburg / London: LIT 2003. 123 S., in: Theologische Revue 100 (2004) 150-152.

 2003

Olegario González de Cardedal: Cristología. Biblioteca de Autores Cristianos, Teología sistematica; Bd. 24. = Sapientia Fidei. Serie de Manuales de Teología. Madrid 2001. XXXIII, 601 S., in: Theologische Literaturzeitung 128 (2003) 78-80.

Andreas R. Batlogg: Die Mysterien des Lebens Jesu bei Karl Rahner. Zugang zum Christusglauben (Innsbrucker theologische Studien; Bd. 58) Innsbruck/ Wien: Tyrolia 2001. 480 S., in: Rivista teologica di Lugano 8 (2003) 203-205.

Karl-Heinz Menke: Das Kriterium des Christseins. Grundriss der Gnadenlehre, Regensburg: Pustet 2003. 237 S., in: Theologische Literaturzeitung 128 (2003) 1334-1337.

2002

Johannes Herzgsell: Dynamik des Geistes. Ein Beitrag zum anthropologischen Transzendenzbegriff von Karl Rahner (Innsbrucker theologische Studien 54), Innsbruck/ Wien: Tyrolia 2000. 354 S., in: Geist und Leben 75 (2002) 78-79.

Gilbert S. Rosenthal/ Walter Homolka: Das Judentum hat viele Gesichter. Die religiösen Strömungen der Gegenwart, Gütersloh: Gütersloher Verl.-Haus 2000. 192 S., in: Geist und Leben 75 (2002) 77-78.

Birgit Blankenberg: Gottes Geist in der Theologie Piet Schoonenbergs. Mainz: M. Grünewald 2000. 447 S., in: Theologische Revue 98 (2002) 329-330.

Karl-Heinz Menke: Incarnato nel seno della vergine Maria. Maria nella storia di Israele e nella Chiesa (org. Fleisch geworden aus Maria. Die Geschichte Israels und der Marienglaube der Kirche, Regensburg 1999), Cinisello Balsamo 2002, 237 S., in: Rivista teologica di Lugano 7 (2002) 295-297.

Tadeusz Guz: Der Zerfall der Metaphysik: Von Hegel zu Adorno. Frankfurt am Main: Peter Lang 2000. 298 S. (Moraltheologie - Anthropologie - Ethik 4), in: Theologische Revue 98 (2002) 516-517.

2001

Harald Wagner: Mit Gott streiten. Neue Zugänge zum Theodizee-Problem (Quaestiones disputatae 169),  1. u. 2. Aufl., Freiburg/ Basel/ Wien: Herder 1998, 155 S., in: Münchener Theologische Zeitschrift 52 (2001) 189-191.

Religion in Geschichte und Gegenwart. Handwörterbuch für Theologie und Religionswissenschaft. Vierte, völlig neu bearbeitete Auflage (Bd. 1 u. 2), hg. v. Hans Dieter Betz, Don S. Browning, Bernd Janowski, Eberhard Jüngel, Tübingen: Mohr Siebeck 1998 u. 1999, in: Theologische Revue 97 (2001) 486-491.

Klaus Berger: Kann man auch ohne Kirche glauben? Gütersloh: Quell 2000, 230 S., in: Geist und Leben 74 (2001) 479-480.

2000

Alex Stock: Poetische Dogmatik. Christologie, Band 3: Leib und Leben, Paderborn - München/ Wien/ Zürich: Herder 1998. 462S., 8S. Bildteil, in: Theologische Revue 96 (2000) 61-63.

Carlo Maria Martini: Den Weg zum Vater finden. Gott-Vater in einer vaterlosen Gesellschaft, München/ Zürich/ Wien: Herder 1999. 96 S., in: Geist und Leben 73 (2000) 238-239.

Günter Biemer: Symbole des Glaubens leben - Symbole des Lebens glauben. Sakramentenkatechese als Lernprozeß: Taufe, Firmung, Eucharistie, Ostfildern: Schwabenverl 1999. 334 S., in: Geist und Leben 73 (2000) 396-397.

Mathias Trennert-Hellwig: Die Urkraft des Kosmos. Dimensionen der Liebe im Werk Pierre Teilhards de Chardin (Freiburger theologische Studien 153), Freiburg/ Basel/ Wien: Herder 1993. 551 S., in: Theologische Revue 96 (2000) 455-457.

Angelo Scola: Il mistero nuziale. 1. Uomo-Donna (Studi sulla persona e la famiglia. Collana del Pontificio Istituto Giovanni Paolo II), Roma 1998, in: Theologische Revue 96 (2000) 509-511.

William J. Hoye: Demokratie und Christentum. Die christliche Verantwortung für demokratsche Prinzipien, Münster: Aschendorff 1999. 373 S., in: Geist und Leben 73 (2000) 478-479.

1999

Max Adler: "Religion Privatsache". Ein Beitrag zur Religionsphilosophie. Veröffentlichte und unveröffentlichte Schriften. Zu Max Adlers 60. Todestag (1937-1997) (Publikationen des Instituts für Kirchliche Zeitgeschichte 31), Wien/Salzburg: Geyer 1997. 223 S., in: Münchener Theologische Zeitschrift 50 (1999) 80-81.

Rosino Gibellini: Handbuch der Theologie im 20. Jahrhundert (it. Org.: La teologia del XX secolo, Brescia 1992. Übertr. ins Dt.: Peter-Felix Ruelius), Regensburg: Pustet 1995. 554 S., in: Münchener Theologische Zeitschrift 50 (1999) 81-83.

Dirk Steinfort: Societas Sympathica. Die Zukunft der Kirche nach Dietrich Bonhoeffer und Karl Rahner (= Studien zur systematischen Theologie und Ethik, Bd. 11), Münster: Lit 1997. 270 S., in: Geist und Leben 72 (1999) 157.

Norbert Fischer: Die philosophische Frage nach Gott. Ein Gang durch ihre Stationen (= AMATECA. Lehrbücher zur katholischen Theologie; 2), Paderborn: Bonifatius 1995, 491 S., in: Münchener Theologische Zeitschrift 50 (1999) 188-189.

Piero Coda / Andreas Tapken (Hgg.): La Trinità e il pensare. Figure - percorsi - prospettive (= Collana di teologia, vol. 32), Roma 1997. 436 S., in: Theologische Revue 95 (1999) 226-228.

1998

Thomas Knieps: Die Unvertretbarkeit von Individualität. Der wissenschaftsphilosophische Ort der Theologie nach Karl Rahners "Hörer des Wortes" (= Bonner Dogmatische Studien; 19), Würzburg: Echter 1995. 310 S., in: Münchener Theologische Zeitschrift 49 (1998) 97-98.

Johannes Arnold: "Perfecta Communicatio". Die Trinitätstheologie Wilhelms von Auxerre (= Beiträge zur Geschichte der Philosophie und Theologie des Mittelalters - NF. Bd. 42), Münster: Aschendorff 1995. XIII u. 375 S., in: Theologische Revue 94 (1998) 431-432.

Josef Schmidt: "Geist", "Religion" und "absolutes Wissen". Ein Kommentar zu den drei gleichnamigen Kapiteln aus Hegels Phänomenologie des Geistes (= Münchener philosophische Studien, N.F. 13), Stuttgart/ Berlin/ Köln: Kohlhammer 1997. 491 S., in: Theologische Revue 94 (1998) 572-574.

Paul Tillich: Vorlesung über Hegel (Frankfurt 1931/32). Hg. und mit einer historischen Einleitung versehen v. Erdmann Sturm. (= Ergänzungs- und Nachlaßbände zu den Gesammelten Werken von Paul Tillich, Band 8) Berlin/ New York: de Gruyter 1995. XXI, 621 S., in: Theologische Revue 95 (1998) 698-700.

Das Teilhard de Chardin Lesebuch. Ausgewählt von Günther Schiwy, Solothurn/ Düsseldorf: Walter 1995, in: Theologische Revue 95 (1998) 709-710.

1997

Hans Urs von Balthasar: Gottbereites Leben. Der Laie und der Rätestand. Nachfolge Christi in der heutigen Welt, hg. v. d. Johannesgemeinschaft, Freiburg: Johannes 1993. 240 S., in: Münchener Theologische Zeitschrift 48 (1997) 92-94.

Andrés Torres Queiruga: Die Offenbarung Gottes in der Verwirklichung des Menschen [Galicischer Originaltitel: A revelación de Deus na realización do home, Vigo 1985, übers. v. J. A. Eisele, F. Uzcanga-Meinecke u. U. Petersen], Frankfurt am Main/ Berlin/ Bern/ New York/ Paris/ Wien: Lang 1996. 419 S., in: Theologische Revue 93 (1997) 300-301.

Hartmut Rosenau: Allversöhnung. Ein transzendentaltheologischer Grundlegungsversuch, Berlin/ New York: de Gruyter 1993. X. 544 S. (TBT, 57), in: Theologische Revue 93 (1997) 504-505.

Alex Stock: Poetische Dogmatik. Christologie. 2. Schrift und Gesicht, Paderborn/ München/ Wien/ Zürich: Schöningh 1996. 240 S., in: Theologische Revue 93 (1997) 505-506.

1996

Hans Jonas: Philosophische Untersuchungen und metaphysische Vermutungen, Frankfurt am Main/ Leipzig: Insel-Verl. 1992. 257 S., in: Münchener Theologische Zeitschrift 47 (1996) 91-93.

Reginald Nnamdi: Offenbarung und Geschichte. Zur hermeneutischen Bestimmung der Theologie Wolfhart Pannenbergs (= Würzburger Studien zur Fundamentaltheologie 13), Frankfurt am Main/ Berlin/ New York/ Paris/ Wien: Lang 1993. 473 S., in: Münchener Theologische Zeitschrift 47 (1996) 283-285.

Anton Thaler: Gott leidet mit. Gott und das Leid (= Fuldaer Hochschulschriften 22), Frankfurt am Main: Knecht 1994. 74 S., in: Münchener Theologische Zeitschrift 47 (1996) 287-288.

1992

Elmar Salmann (Hg.): La teologia mistico-sapienziale di Anselm Stolz (Studia Anselmiana 100), Roma 1988. 125 S., in: Münchener Theologische Zeitschrift 43 (1992) 138-140.

Engelbert Paulus: Liebe - das Geheimnis der Welt. Formale und materiale Aspekte der Theologie Eberhard Jüngels (= Bonner Dogmatische Studien 7), Würzburg: Echter 1990. 434 S., in: Münchener Theologische Zeitschrift 43 (1992) 140-143.

Maternus Hoegen (Hg.): L'attualità filosofica di Anselmo d'Aosta (= Studia Anselmiana 101), Roma 1990. 263 S., in: Münchener Theologische Zeitschrift 43 (1992) 380-382.

1991

Thomas R. Krenski: Passio Caritatis. Trinitarische Passiologie im Werk Hans Urs von Balthasars, Freiburg: Johannes-Verl. Einsiedeln 1990. 406 S., in: Münchener Theologische Zeitschrift 42 (1991) 183-186.

Vittorio Hösle: Die Krise der Gegenwart und die Verantwortung der Philosophie. Transzendentalpragmatik, Letztbegründung, Ethik, München: Beck 1990. 273 S., in: Münchener Theologische Zeitschrift 42 (1991) 290-292.

Copyright © Universität Bonn
Benutzerspezifische Werkzeuge