Universität Bonn

Katholisch-Theologische Fakultät

09. September 2021

Bildung für Nachhaltige Entwicklung: Klimawandel - Learning for Future Klimawandel - Learning for Future

Im WiSe 21/22 startet ein interdisziplinäres Seminar für Studierende der Universität Bonn sowie der Hochschule Bonn Rhein-Sieg zum Thema Klimawandel. Die Teilnehmer/innen erarbeiten durch interaktive Podien, Workshops und Wissenschaftskommunikation öffentlichkeitswirksame Vorschläge im Sinne von Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE). Die erarbeiteten Ergebnisse werden am Ende überregional vorgestellt.

Learning for Future
Learning for Future
Alle Bilder in Originalgröße herunterladen Der Abdruck im Zusammenhang mit der Nachricht ist kostenlos, dabei ist der angegebene Bildautor zu nennen.

Was sollten Studierende in ihren verschiedenen Fachrichtungen − ganz im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) − lernen, um zur Bewältigung der Klimawandels beitragen zu können?

Beim Thema Klimawandel scheiden sich die Geister: Da gibt es die, die optimistisch auf neue Technologien setzen, andere, die angesichts globaler Erwärmung und Trockenheit vehement Verzicht in vielen Bereichen fordern. Es wird moralisch beurteilt, mit Zahlen hantiert, Äpfel mit Birnen verglichen und häufig − gewollt oder ungewollt − aneinander vorbeigeredet. Gleichzeitig besteht angesichts der existenziellen, weltweiten Bedrohung, die der Klimawandel bedeutet, die Notwendigkeit, dass nicht sinnlos gestritten, sondern die Kräfte in Form von Wissen und Kompetenzen konstruktiv gebündelt werden.

Dazu sollen die Teilnehmenden des Seminars beitragen, indem sie mit verschiedenen Expert*innen in Podien und Podcasts aktuelle Fragestellungen in Bezug auf den Klimawandel diskutieren und dabei immer auch die Frage stellen: Was sollten Studierende in ihren verschiedenen Fachrichtungen − ganz im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) − lernen, um einen Beitrag leisten zu können, die komplexen Herausforderungen des Klimawandels zu bewältigen? Eingeladen zur Teilnahme sind Studierende mit einem gesellschaftspolitischen Interesse daran, gemeinsame Positionen zu Klima und Bildung zu entwickeln und diese öffentlichkeitswirksam zu vertreten.

Das Seminar läuft über zwei Semester (WiSe 20/21 und SoSe 22).

HINWEISE ZUR ANMELDUNG: 

Studierende aller Fachrichtungen können sich zu diesem Seminar per Mail anmelden bei Lars Schäfers unter: lars.schaefers@uni-bonn.de

Dabei besteht die Möglichkeit, sich den Kurs anrechnen zu lassen. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt zu dem für Sie zuständigen Prüfungsamt auf. Für eine Anrechnung ist es bspw. möglich, das Seminar in den jeweiligen Studiengang zu importieren und mit einem eigenen POS-Element zu verbinden.

Das Seminar bei BASIS.

in Kooperation mit dem Wissenschaftsladen Bonn (WILA)

WILA Bonn.PNG

gefördert von der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW

Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW 

Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW
Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW
WILA Bonn.PNG
WILA Bonn.PNG
Wird geladen