Universität Bonn

Katholisch-Theologische Fakultät

Arbeitsstelle für Christliche Gesellschaftslehre unter besonderer Berücksichtigung globaler Herausforderungen (A.CGL)

Seit ihrem Start im August 2017 verfolgt die „Arbeitsstelle Christliche Gesellschaftslehre unter besonderer Berücksichtigung globaler Herausforderungen“ (A.CGL Bonn) unter Leitung von Professor Dr. Dr. Jochen Sautermeister das Ziel, die Beschäftigung mit sozialethischen Themen im wissenschaftlichen Kontext der Universität Bonn wieder zu stärken und zu institutionalisieren.

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© privat

Abschied von Dr. Claudius Bachmann

Herr Dr. Claudius Bachmann verlässt zum 01. August 2019 die A.CGL Bonn. Er wird dann am Institut für Christliche Sozialwissenschaften der Universität Münster die Assistentenstelle antreten.

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© Universität Bonn

A.CGL Newsletter

Der Newsletter der A.CGL Bonn (01/2019) ist erschienen und informiert über die Aktivitäten der Arbeitsstelle im zurückliegenden Halbjahr. Der Newsletter kann hier heruntergeladen werden.

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© Kirchenzeitung Köln

Gott und Mammon. Warum ‚Wirtschaft‘ ein Thema für die Christliche Sozialethik ist

In dem Beitrag geht es um die Frage, warum die christlich-sozialethische Beschäftigung mit Themen der Wirtschaft(sethik) nicht nur in der eigenen Fachtradition begründet, sondern auch für eine heutige Theologische Ethik bedeutsam ist.

Kontakt

Wird geladen