Universität Bonn

Katholisch-Theologische Fakultät

Dr. Jonas Maria Hoff

Wissenschaftliche Mitarbeiter

Jonas Maria Hoff.jpg
© JMH

Kontaktdaten

Dr. Jonas Maria Hoff

R. 3.003

Regina-Pacis-Weg 1a

53113 Bonn

+49 228 73-3973

Sprechstunden

Nach Vereinbarung (E-Mail).

Die Sprechstunden finden nur nach erfolgter Voranmeldung per E-Mail statt; diese ist an folgende E-Mail-Adresse zu richten:

hoff[a]uni-bonn.de

  • 1995 Geb. in Viersen

  • 2014-2019: Studium der Kath. Theologie, Germanistik und Bildungswissenschaften in Bonn und Salzburg

  • Abschluss: Master of Education (mit Auszeichnung)

  • 2019-2021 Promotionsstudium in Fundamentaltheologie an der Universität Bonn
    Promotionsprojekt: "Konstruktion von Verbindlichkeit. Radikaler Konstruktivismus und Fundamentaltheologie im Theoriekontakt"

  • 02/2019-05/2019: Forschungsaufenthalt an der KU Leuven, Belgien

  • 05/2019-07/2020: Referent für Wissenschaft und Hochschule im Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz

  • Seit 08/2020: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fundamentaltheologischen Seminar der Universtität Bonn

  • 11/2021: Promotiom zum Dr. theol. an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Bonn (summa cum laude)
  • (Radikaler) Konstruktivismus und Erkenntnistheorie
  • Theologische Paradoxien / Paradoxalität des christlichen Glaubens
  • Religionskritik
  • Religiöse Normbegründung

Monographie:

Konstruktion von Verbindlichkeit. Radikaler Konstruktivismus und Fundamentaltheologie im Theoriekontakt. (Religionswissenschaft Bd. 31). Bielefeld 2022.

Aufsätze / Artikel:

Dynamik verstetigen? Bischof Voderholzer und die Paradoxie als Denkform. In: feinschwarz.net, 12.04.2021. URL: https://www.feinschwarz.net/dynamik-verstetigen-bischof-voderholzer-und-die-paradoxie-als-denkform

Helden im Netz? Zur digitalen Destruktion religiöser Vorbilder. In: Digitale Praktiken. (Jahrbuch für konstruktivistische Religionsdidaktik Bd. 12). Hg. v. Norbert Brieden / Hans Mendl / Oliver Reis / Hanna Roose. Babenhausen 2021. S. 61-71.

Theologie konstruieren? In: feinschwarz.net, 09.12.2021. URL: https://www.feinschwarz.net/theologie-konstruieren/

Religionsfreie Zukunft. Religionspolitik des evolutionären Humanismus. In: Stimmen der Zeit 147 (2022). S. 99-107.  Zus. mit Markus Globisch.

Liturgische Wirklichkeit? Systematisch-theologische Anregungen zu einer liturgiewissenschaftlichen Realismus-Debatte. In: Liturgisches Jahrbuch (angenommen)

Rezensionen:

Rez. zu Katarína Kristinová, Die verbotene Wirklichkeit. Untersuchungen zu der wirklichkeits-konstitutiven Relevanz des christlichen Offenbarungsbegriffs. In: SaThZ 22 Heft 2 (2018). S. 265-268.

Rez. zu Tim Crane, Die Bedeutung des Glaubens. Religion aus der Sicht eines Atheisten. In: SaThZ 24 Heft 2 (2020). S. 224-227.

Radical Constructivism in Three Dimensions. Rez. zu Theo Hug, Josef Mitterer und Michael Schorner (Hrsg.), Radikaler Konstruktivismus. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Ernst von Glasersfeld (1927-2010). In: Constructivist Foundations 17 (2021), Nr. 1. S. 97-100.

Rez. zu Daniel Bugiel, Diktatur des Relativismus? Fundamentaltheologische Auseinandersetzung mit einem kulturpessimistischen Deutungsschema. In: Theologie und Glaube Heft 1/2023 (angenommen)

Sommersemester 2022:

Religionskritik (Seminar)

Fundamentaltheologie konkret: Gegenwärtige Anforderungen rationaler Glaubensverantwortung (Seminar)

"Under Construction!" – Theologische Zugänge zu (religiöser) Identität (Seminar / Übung – zus. mit Anno Busch, Viktoria Lenz, Sarah Linnartz, Benedikt Lüttgenau, Jakob Schrage)

Wintersemester 2021/22:

Theologie und Relativismus (Seminar / Übung)

Theologische Erkenntnis? Grundfragen der Erkenntnistheorie (Seminar / Übung)

Sommersemester 2021:

Fundamentaltheologie im schulischen Kontext (Seminar)

Wahr und falsch zugleich? Theologisch Paradoxien bearbeiten (Seminar / Übung – zus. mit Justin Arickal) 

Wintersemester 2020/21:

Theologie – Radikal konstruiert?  (Seminar / Übung)

Ambiguitäts(in)toleranz als Herausforderung gegenwärtiger Theologie (Seminar / Übung)

  • Görres-Gesellschaft zur Pflege der Wissenschaften
  • Verein für Konstruktivismus in Theologie und Religionsdidaktik e.V. 

Wird geladen