Universität Bonn

Katholisch-Theologische Fakultät

PD DDr. Nestor Kavvadas

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Avatar Kavvadas

PD DDr. Nestor Kavvadas

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
  • Griechisch-, syrisch- und arabischsprachige Christen unter den frühen Abbasiden
  • Muslimisch-christliche Beziehungsgeschichte im frühen Islamischen Reich
  • Syrische Literatur der Spätantike und des frühen Mittelalters
  • Interaktionen zwischen Byzanz, Westeuropa und Nahem Osten im frühen Mittelalter

Selbständige Veröffentlichungen:

  •  2018              Ephraem der Syrer und Basilios der Große, Justinian und Edessa: Die Begegnung griechischer und syrischer Traditionsautorität in der Ephraemvita und der miaphysitisch-chalkedonische Konflikt (Vigiliae Christianae, Supplements 146), Leiden: Brill
  • 2017              Jerusalem zwischen Aachen und Bagdad. Zur Existenzkrise des byzantinischen Christentums im Abbasidenreich (Jenaer mediävistische Vorträge 6), Stuttgart: Steiner
  • 2016              Joseph Hazzaya, „On Providence“: Text, Translation and Introduction (Texts and Studies in Eastern Christianity 8), Leiden: Brill
  • 2015              Isaak von Ninive und seine Kephalaia Gnostika: Die Pneumatologie und ihr Kontext (Vigiliae Christianae, Supplements 128), Leiden: Brill [rumänische Übersetzung: Pnevmatologia Sfantului Isaac Sirul, Übers. Marian Pătru, Iași: Doxologia 2017]
  • 2009              Die Natur des Schlechten bei Proklos: Eine Platoninterpretation und ihre Rezeption durch Dionysios Areopagites (Quellen und Studien zur Philosophie 93), Berlin-New York: de Gruyter

Herausgeberschaft; gemeinsames Werk:   

  • [2022]            Mit Andreas Hofmann und Hans-Ulrich Weidemann:  Das Johannesevangelium.    Teilband 4: Kapitel 18-19 in der exegetischen Literatur (Novum Testamentum Patristicum 4/4), Göttingen: Vandenhoek & Ruprecht [in Vorbereitung]
  • 2015              Mit Tinatin Khidesheli: Bau und Schrift. Studien zur Archäologie und Literatur des antiken Christentums für Prof. Dr. Hans Reinhard Seeliger (Ergänzungsbände zum Jahrbuch für Antike und Christentum, Kleine Reihe 12), Münster: Aschendorff

 

Aufsätze:

  •  Im Druck       Mar Saba, Economic Life and Church Politics (8th-9th c.), in: D. Galadza/J. Verheyden (Hgg.), Band zur Tagung “The Lavra of St. Sabas: Liturgy and Literature in Communities and Contexts” (KU Leuven, 15–17 May 2019)
  • Im Druck       “Jerusalem Connection”: A Communications Network between Early Islamic Palestine, Constantinople and Italy, in: M. Ulbricht/A. Walker (Hgg.), From Oriens Christianus to the Islamic Near East: Theological, Historical and Cultural Crosspollination in Late Antiquity, Piscataway, NJ: Gorgias Press
  • Im Druck       Getrennt oder vermischt? Die johanneische Lanzenstich-Szene im Spannungsfeld des nachchalkedonischen Konflikts, in: Jörg Frey/Tobias Nicklas (Hgg.), Antik-christliche Johannesrezeption (History of Biblical Exegesis), Tübingen: Mohr Siebeck
  • 2020              Zum Wirken des Heiligen Geistes bei den Kirchenvätern: Naturale, soziale und geistige Metaphern als Vermittlungswege bei Johannes von Dalyatha, in: B. Nitsche/F. Baab/D. Stammer (Hgg.), Gott, Geist, Materie, Regensburg: Pustet, 179-192
  • 2020              Iranian Myth or Greek Projection? Zurvanite “Monism” and Theodore of Mopsuestia’s Contra Magos, in: Ephemerides Theologicae Lovanienses 96 [Sonderheft “Zoroastrian Dualism in Jewish, Christian and Manichaean Perspective”], 291-311
  • 2020              The Greek Jargon of Logic and East Syrian Intra-Elite Conflicts in the Early Islamic Empire, in: K. Parry/M. McEvoy (Hgg.), Eastern Christianity and Late Antique Philosophy (Texts and Studies in Eastern Christianity 18), Leiden: Brill, 297-310
  • 2020               Icon Veneration as a Stumbling Block: Theodore Abu Qurra and Byzantine Orthodox Iconoclasts in the Early Abbasid Society, in: Journal of Eastern Christian Studies 72, 71-82
  • 2020              Verdächtiges Prestige: Die griechische Bildung, das Jargon der Logik und die Konflikte der ostsyrischen Eliten, in: M. Perkams/A. Schilling (Hgg.), Griechische Bildung und Wissenschaft bei den Ostsyrern. Gesammelte Aufsätze zur Geistesgeschichte der „Kirche des Ostens“ von der Spätantike bis an den Ausgang des Mittelalters (Transmissions 3), Berlin-Boston: de Gruyter, 119-134
  • 2019              The First Blast: The Jerusalem Filioque Conflict of 807 and its Politics, in: ARAM Periodical 31, 131-138
  • 2018              The Lance of the Cherub before the Tree of Life: A Difficult Typology and the Words behind it, in: Δελτίο Βιβλικῶν Μελετῶν 33, 42-49
  • 2017              Von der Protektion zur Islamisierung? Das Christentum Syro-Palästinas im Spannungsfeld der fränkisch-abbasidischen Beziehungen, in: B. J. Hilberath/M. Abdallah (Hgg.), Theologie des Zusammenlebens: Christen und Muslime beginnen einen Weg, Ostfildern: Grünewald Verlag, 125-146
  • 2016              Severus of Antioch and Changing Miaphysite Attitudes toward Byzantium, in: J. D’Alton/Y. Youssef (Hgg.), Severus of Antioch, his Time and his Legacy (Texts and Studies in Eastern Christianity 7), Leiden: Brill, 124-137
  • 2015              Translation as Taking Stances: The Emergence of Syriac Theodoranism in 5th Century Edessa, in: Zeitschrift für Antikes Christentum 19, 89-103
  • 2015              Beyond Parhypostasis? A Negation of the Existence of Extra-Moral Evil in Proclus and its Contexts, in: Dionysius 33, 179-194
  • 2015              Die „Schule der Perser“ in Edessa und die konfessionelle Identität der persischen Kirche, in: Ostkirchliche Studien 64, 130-147
  • 2015              “We do not Turn Aside from the Way of the Interpreter”: Joseph Hazzaya’s Discourse on Divine Providence and its Apologetic Intention, in: M. Doerfler/E. Fiano/K. Smith (Hgg.), Syriac Encounters (Eastern Christian Studies 20), Leuven: Peeters, 163-180
  • 2015              The Apocalyptic Section of Joseph Hazzaya’s On Divine Providence: A Reaction to Islamisation, in: Parole de l’Orient 40, 243-249
  • 2015              Die Vita Ephrems des Syrers in Edessa des 6. Jh.s: Versuch einer Interpretation, in: T. Khidesheli-N. Kavvadas (Hgg.), Bau und Schrift. Studien zur Archäologie und Literatur des antiken Christentums für Hans Reinhard Seeliger, Münster: Aschendorff, 255-263
  • 2014              Eine Exkommunikationsandrohung des Johannes Kalekas an den Metropoliten von Trapezunt und ihre Hintergründe, in: Byzantinische Zeitschrift 107, 691-710
  • 2014              Theodore of Mopsuestia’s Against the Defenders of Original Sin, in: A. Hwang/B. Matz/A. Casiday (Hgg.), Grace for Grace. The Debates after Augustine and Pelagius, Washington: Catholic University of America Press, 271-293
  • 2014              Das ostsyrische Mönchtum im Spannungsfeld der großen Kirchenspaltung der nachchalkedonischen Zeit: Die anti-asketischen Maßnahmen, in: Theologische Quartalschrift 194, 94-104
  • 2013              Some Late Texts Pertaining to the Accusation of Ritual Cannibalism against Second- and Third-Century Christians, in: Studia Patristica LXV, 209-215
  • 2013              “Il libro della creazione”: La natura secondo i padri siriaci (übers. aus dem Griechischen), in: L. d’Ayala Valva et al. (Hgg.), L’uomo custode del creato, Magnano: Qiqayon, 151-166
  • 2012              Narsais Homilie „Über die Väter, die Lehrer Diodor von Tarsos, Theodor von Mopsuestia und Nestorios“, in: Sacris Erudiri 51, 215-232
  • 2012              Von Antiochien nach Beth Qatraye: zur Rezeption Theodors von Mopsuestia in der ostsyrischen Mystik, in: M. Tamcke (Hg.), Orientalische Christen und Europa: Kulturbegegnung zwischen Interferenz, Partizipation und Antizipation, Wiesbaden: Harrassowitz, 3-10
  • 2012              Theodor von Mopsuestia zur Kanonizität des Hoheliedes, in: Studia Patristica LII, 275-283
  • 2011              Der Geist Gottes und die Vergöttlichung des Menschen bei Isaak von Ninive, in: D. Bumazhnov/H.R. Seeliger (Hgg.), Syrien im 1.-7. Jahrhundert nach Christus (Studien und Texte zu Antike und Christentum 62), Tübingen: Mohr Siebeck, 145-156
  • 2011              Beobachtungen zum Verhältnis zwischen ostsyrischem Eremitentum und kirchlicher Liturgie am Beispiel Isaaks von Ninive, in: W. Kinzig et al. (Hgg.), Liturgie und Ritual in der Alten Kirche (Patristic Studies 11), Leuven: Peeters, 177-186
  • 2010              On the Relations between the Eschatological Doctrine of Isaac of Nineveh and Theodore of Mopsuestia, in: Studia Patristica XLV, 245-250
  • 2010              Theodore of Mopsuestia as a Source of Isaac of Nineveh’s Pneumatology, in: Parole de l'Orient 35, 393-405
  • 2009              Theology of Language and Liturgical Prayer in Isaac of Nineveh, in: Scrinium - Revue de patrologie, d’hagiographie critique et d’histoire ecclésiastique 5, 283-293
  • 2008              Some Observations on the Theological Anthropology of Isaac of Nineveh and its Sources, in: Scrinium - Revue de patrologie, d’hagiographie critique et d’histoire ecclésiastique 4, 147-157
  • 2008              Person und Gemeinschaft bei Dietrich Bonhoeffer und Johannes Zizioulas, in: Bernhard Nitsche (Hg.), Von der Communio zur Kommunikativen Theologie. Bernd-Jochen Hilberath zum 60. Geburtstag, Münster: LIT Verlag, 137-144

Übersetzungen:

 

  • Im Druck       Das syrische Testamentum Domini, in: Chr. Markschies/J. Schröter (Hgg.), Antike christliche Apokryphen in deutscher Übersetzung, Bd. III: Apokalypsen und Verwandtes, Tübingen: Mohr Siebeck
  • 2007              Ὁ βίος τοῦ Ἐφραὶμ τοῦ Σύρου, aus dem Syrischen übersetzt, Athen: Thesbites
  • 2005-06         Ἰσαὰκ τοῦ Σύρου, Ἀσκητικά (3 Bd.e), aus dem Syrischen übersetzt, Athen: Thesbites

 

Beiträge zu Nachschlagewerken, Buchbesprechungen:

 

  • Im Druck       Ephrem der Syrer, Theodor von Mopsuestia, in: M. Grünbart/A. Riehle (Hgg.), Lexikon byzantinischer Autoren
  • 2020-1           Mehrere Lemmata in der Datenband „Texte aus der Umwelt des Korans“ des Corpus Coranicum (https://corpuscoranicum.de/kontexte/uebersicht)
  • 2019              Vasile-Octavian Mihoc, Christliche Bilderverehrung im Kontext islamischer Bilderlosigkeit. Der Traktat über die Bilderverehrung von Theodor Abū Qurrah (ca. 755 bis ca. 830) (Göttinger Orientforschungen I. Reihe: Syriaca 53), Wiesbaden 2017, in: Journal of Ecclesiastical History 70, 349f.
  • 2015              Matthias Binder, Asket und Eschaton: Das Endzeitbuch des Subhalmaran von Kirkuk, Wiesbaden: Harrassowitz 2013, in: Journal of Eastern Christian Studies 67, 227-9
  • 2013-14         Ephraem der Syrer, Kommentar zum Diatessaron, Übers. u. Einl. v. Christian Lange, 2 Bd.e (Fontes Christiani 54), Turnhout: Brepols 2008, in: Βυζαντινὰ 33, 464-6
  • 2013              ''Jawsep Hazzāyā'', in: D.R. Thomas et al. (Hgg.), Christian-Muslim Relations: A Bibliographical History, Bd. 5, Leiden: Brill, 620-622
  • 2013              Edessa I, in: Encyclopedia of the Bible and its Reception, Bd. 7, Berlin-New York: de Gruyter
  • 2013              Gabriel Bunge, „In Geist und Wahrheit“: Studien zu den 153 Kapiteln über das Gebet des Evagrios Pontikos, Bonn: Borengässer 2010, in: Theologische Quartalschrift 193, 381-382
  • 2009              Sarah Parvis, Marcellus of Ancyra and the Lost Years of the Arian Controversy (325–345), Oxford: Oxford University Press 2006, in: Zeitschrift für Kirchengeschichte 120, 242-3   
  • 2009    Paul Mikat, Konflikt und Loyalität. Bedingungen für die Begegnung von früher Kirche und römischem Imperium, Paderborn: Schöningh 2005, in: Zeitschrift für Kirchengeschichte 120, 362-3

Nestor Kavvadas

geb. 14.3.1976 in Thessaloniki

Griechenland

Berufstätigkeit:

  • 2021-                    Geschäftsführer des Center for Comparative Theology and Social Issues, Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Bonn
  • 2020-2021           Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungsprojekt Corpus Coranicum, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
  • 2019-2020           Gastwissenschaftler am Lehrstuhl für Systematische Theologie, Institut für Katholische Theologie der Universität Paderborn
  • 2016–2019          Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Katholisch-Theologischen Seminar der Universität Siegen (Forschungsprojekt: „Christlich-orientalische Rezeption der johanneischen Passions- und Auferstehungserzählung“)
  • 2013-2015           Lehrbeauftragter am Historischen Seminar der Universität Mainz 
  • 2007-2016           Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Alte Kirchengeschichte, Patrologie und christliche Archäologie der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen

 

Ausbildung:

  • 2018                 Habilitation in Sprachen und Kulturen des christlichen Orients, Universität Halle
  • 2011                 Promotion zum Dr. theol. (summa cum laude) an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen
  • 2007                  Promotion zum Dr. phil. (summa cum laude) an der Philosophischen Fakultät der Universität Tübingen
  • 2001–2005      Studium der Katholischen Theologie (Magister) und der Sprachen und Kulturen des christlichen Orients an der Universität Tübingen
  • 1995-2001        Studium der Philosophie und der Byzantinistik an der Universität Thessaloniki

 

Sprachen:

  • Alte:                Altgriechisch, Latein, Hebräisch, Syrisch, Arabisch, Georgisch, Armenisch
  • Moderne:       Neugriechisch, Deutsch, Englisch, Französisch; sehr gute Lesekenntnisse:           Italienisch, Spanisch

Wird geladen